Dr. Imke Genzel
               Lebenslauf

 

1965Geburt in Krefeld am Niederrhein
1981-1983Ausbildung zur Rettungssanitäterin beim Malteser-Hilfsdienst  e.V. in Krefeld
 Gründung und Leitung der Malteser-Jugend in Krefeld
Mitarbeit im Rettungsdienst der Stadt Krefeld
1984Gründung der Ortsgruppe Krefeld des Arbeiter-Samariter-Bundes e.V.
 Abitur
1984-1990Studium der Humanmedizin an der RWTH Aachen
 Ausbilderin für Ausbilder und Rettungsassistenten an den Schulen des Arbeiter-Samariter-Bundes e.V. in Köln und Erftstadt
1987Beginn der Doktorarbeit an der Hautklinik Aachen
1989Praktisches Jahr in der Hautklinik Aachen, in der Chirurgie des Maria-Hilf-Krankenhauses und der Internistischen Klinik des Franziskus-Krankenhauses in Mönchengladbach
1990Approbation als Ärztin
1991Praktikum bei den "Vätern" der Minichirurgischen Entfernung von Krampfadern: Professor Z. Varady in Frankfurt/Main und Dr. A. Oesch in Bern/Schweiz
 Erich-Krieg-Preis der Deutschen Gesellschaft für Phlebologie und Proktologie
 

Abschluss der Promotion über das Thema "Venenverschlussplethysmographische Untersuchungen über den Einfluss von medizinischen Kompressionsstrümpfen auf die venöse Hämodynamik des Unterschenkels" bei Herrn Prof.Dr.med. Volker Wienert in Aachen

1991-1995Ausbildung zur Fachärztin für Haut- und Geschlechtskrankheiten an der RWTH Aachen bei Herrn Prof.Dr.med. Wolf Meinhof und Herrn Prof.Dr.med. Hans F. Merk
1995Facharztprüfung
 Fortbildung "Naturheilverfahren" in Monschau
 Leiterin einer Fortbildungsveranstaltung der AOK Rheinland für Arzthelferinnen zum Thema "Schuppenflechte" in Nordrhein-Westfalen
1996-2005

Niederlassung als Hautärztin mit Kassenzulassung in Solingen-Mitte

2003-2005Weiterbildungsassistentin für Naturheilverfahren in der Praxis von Dr.med. Michael Weyer, Dinslaken
2005Beginn der Zusatzausbildung Akupunktur und Homöopathie an der Universität Witten-Herdecke und in Düsseldorf
2006Niederlassung in Haan / Rheinland mit einer hautärztlichen Privatpraxis
2008Beginn der DEGUM-Weiterbildung
"Sonographie der Haut, Unterhaut und der Lymphknoten"
2009Teilgebietsbezeichnung Naturheilverfahren
2010Teilgebietsbezeichnung Homöopathie
 Abschluss der DEGUM-Weiterbildung
"Sonographie der Haut, Unterhaut und der Lymphknoten"
2013Fortbildung zur Moderatorin für die ärztliche Qualitätszirkelarbeit
auf persönliche Einladung des Berufverbandes der Deutschen Dermatologen (Berlin)
 2016Fortbildung zur Hygienebeauftragten Ärztin für den ambulant operierenden Bereich
2018Fortbildung zwecks Teilnahme am Unternehmermodell der Ärztekammer Nordrhein für die alternative bedarfsorientierte betriebsärztliche und sicherheitstechnische Betreuung

 

 

 

42781 Haan - Neuer Markt 21
Tel 02129 341110 - Fax 02129 341126